Willkommen bei der NVV-Mobilfalt Buchung. Bitte hier registrieren oder einloggen.

Meldungsdetail

Die NVV-Mobilfalt.

Neuerungen bei Mobilfalt ab 15. März - Registrierungen jetzt einfacher

Ab 15. März 2016 vereinfacht der NVV die Registrierung bei dem Pilotprojekt Mobilfalt. Dabei wird vor allem der Zugang für neue Nutzer und Nutzerinnen, egal ob als Mitfahrer oder als Fahrtanbieter, ins System erleichtert. Der NVV verspricht sich davon, dass die Anzahl der Fahrten mit privaten Pkw weiter steigt. Mobilfalt wird seit April 2013 in Witzenhausen, Sontra, Herleshausen und Nentershausen sowie auf einigen Strecken in Großalmerode angeboten.

Die Mobilfalt-Mitfahrer brauchen nur noch

  • Name, Vorname,
  • Adresse und
  • Telefonnummer

im System angeben und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bestätigen. Damit sind sie bereits angemeldet.

Eine Freischaltung durch die Vorlage eines Personalausweises ist nicht mehr nötig, so dass die persönliche Vorstellung mit den entsprechenden Dokumenten entfällt. Dies erleichtert vor allem Gästen von außerhalb, die z. B. für einen Urlaub in der Region sind oder aus anderen nordhessischen Orten kommen, den Zugang ins System.

Für Mobilfalt-Fahrtanbieter werden ähnliche Vereinfachungen umgesetzt.

Sie müssen zwar weiterhin ihre Daten aus

  • Personalausweis,
  • Führerschein und
  • Fahrzeugschein

angeben, es reicht aber aus, wenn die Neukunden ab 15. März 2016 eine Kopie ihrer Dokumente (z. B. Fotos) per E-Mail oder Post an die Mobilitätszentrale in Eschwege senden. Dort werden die Daten abgeglichen oder für den Neukunden ins System eingetragen. Auch hier ist eine persönliche Vorstellung nicht mehr nötig. Der Fahrtanbieter ist schnell im System integriert und kann bald Fahrten anbieten.

Eine weitere Neuerung im Buchungssystem ist die Möglichkeit, dass Fahrtanbieter nun einen größeren Zeitraum für ihre angebotenen Fahrten auswählen können. Sie bekommen sofort eine Mitteilung, wenn ein Fahrgast seinen Fahrtwunsch bucht. So wissen die Fahrtanbieter schon frühzeitig, ob sich ein Mitfahrer für ihre Strecke gefunden hat. Eine Stunde vor der tatsächlichen Fahrt muss die Buchungsanfrage noch einmal abschließend bestätigt werden.